Handwerker ist des Diebstahls verdächtig

27
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann

(ots) Die Polizei ermittelt gegen einen 58 Jahre alten Gelsenkirchener wegen des Verdachts des Diebstahls.

Eine 57 Jahre alte Frau aus Horst hatte ihn am Donnerstag, 18. August 2022, für Malerarbeiten in ihrer Wohnung engagiert. Am Dienstag, 23. August 2022, erstattete die Frau Anzeige bei der Polizei, weil sie feststellte, dass sowohl ihr Computer als auch Goldschmuck entwendet worden waren. Da der Handwerker lange Zeit allein in der Wohnung war, gilt er als tatverdächtig. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei rät: Lassen Sie niemanden unbeaufsichtigt in Ihre Wohnung, den Sie nicht kennen. Erst recht nicht, wenn Sie ihn nicht bestellt haben. Halten Sie Namen und Adressen von Handwerkern fest, sofern dies möglich ist.