Gefährliche Körperverletzung in der Gelsenkirchener Altstadt

79
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann

Gelsenkirchen. Am Freitag, 13.01.2023, kam es in der Gelsenkirchener Altstadt zu einer Schlägerei bei der ein Mann mit einem Messer verletzt worden ist.

Am Freitag, 13.01.2023, gegen 23:13 Uhr, gerieten mindestens drei männliche Personen aus bislang ungeklärter Ursache in der Gelsenkirchener Altstadt in einen Streit, der schließlich in einer Schlägerei mündete. Dabei wurde eine 48-jährige männliche Person, neben Schlägen mit einem Gürtel, durch den Einsatz eines Messers im Schulterbereich leicht verletzt. Der Mann wurde mit einem Krankenwagen in ein örtliches Krankenhaus gefahren, von wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte.

Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den beiden flüchtigen Tätern verliefen negativ. Es wurde ein Strafverfahren wegen „Gefährlicher Körperverletzung“ eingeleitet.