Gelsenkirchen – heute noch nichts vor? Am Nienhausen Busch ist was im Busch: Familienrenntag im GelsenTrabPark

105
Renntag im GelsenTrabpark, Gelsenkirchen, Deutschland, 7.11.2021. Im Bild: Minies

Im „GelsenTrabPark“ an der Nienhausenstraße 42 findet am heutigen Sonntag der 4. Renntag statt. Einlass: 12 Uhr, 1. Rennen: 13.30 Uhr, Renntagende: ca. 18 Uhr. Das Team um den Rennbahnpräsidenten Uwe Küster plant ein Event für die ganze Familie. So traben die „MiniTraber“ gegen 12.40 Uhr an und Uwe Küster freut sich schon: „Das werden unglaublich schöne und friedliche Bilder von unserem Trabrennsportnachwuchs.“ Stallführungen stehen um 14 und 16 Uhr an und für das leibliche Wohl der Besucher stehen Food-Trucks bereit. Uwe Küster: „Im Abano As Club verwöhnen wir mit einem All you can eat-Buffet.“ Außerdem werden Doppeldecker-Bus-Fahrten angeboten und eine Kutsche ist auch vor Ort. Uwe Küster: „Wir verfügen über ein weitläufiges Gelände, so dass man den Familien-Renntag mit ausreichend persönlichem Platz an der frischen Luft genießen kann. Fast jeder in Gelsenkirchen und den Nachbarstädten war schon einmal im GelsenTrabPark und das soll wieder eine regelmäßige Familien-Tradition werden. Wir bieten am Nienhausen Busch großen Sport, man kann mit den Pferdebesitzern, Pflegern und Trainern ins Gespräch kommen, kurzum: die Faszination des Trabrennsports live erfahren.“ Infos: www.gelsentrabpark.de Fotos: GelsenTrabPark

Renntag in GelsenTrabPark, Gelsenkirchen, Deutschland am 26.08.2021. Im Bild: VIP Besuch, Rodegang Elkendorf, Uwe Küster
Galopper’s Day with trainer Oppoli. Im Bild: