Schüler an Bücher heranführen: Zum Welttag des Buches bei Junius

7

Der 23. April ist der „Welttag des Buches . Rund um diesen Tag ist es in der Buchhandlung Junius Tradition, Kinder an das Thema Buch heranzuführen.
„Wir unterstützen Schulen bei ihren Welttagsaktionen, haben Gruppen von Viert- und Fünftklässlern bei uns zu Gast und halten mit ihnen eine Schulstunde der besonderen Art ab“, erklärt Sabine Piechaczek, Inhaberin der Buchhandlung. „Unsere Aktion läuft noch bis zum 16. Mai, da 23 Schulklassen angemeldet sind.“
Die Schüler lernen etwas über den Welttag des Buches, über das Schreiben und Lesen. Die Buchhändler lesen vor, machen ein Quiz und beantworten den Kindern Fragen rund ums Buch.
„Als Belohnung erhalten alle Schulkinder, die uns besuchen, das Taschenbuch „Ich schenk‘ dir eine Geschichte 2022“. Die Kinderbuchautorin Bettina Obrecht und der Illustrator Timo Grubing hatten die Ehre, dass ihr fantastisches Ökoabenteuer „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ von der Stiftung Lesen und weiteren Unterstützern für die Buchaktion 2022 ausgesucht wurde.“
Insgesamt verschenkt die Buchhandlung Junius bei dieser Aktion rund 1.600 dieser Bücher, denn viele Gelsenkirchener Schulen veranstalten interne Events zum Welttag des Buches und die engagierten Lehrkräfte haben dafür ebenfalls Buchpakete bekommen.