Tag der heimischen Tiere Morgen: Viele Aktionen in der Zoom Erlebniswelt

100

Zum Tag der heimischen Tierarten lädt die Zoom Erlebniswelt am morgigen Sonntag, 22. Mai, ein.
Der Zoo rückt die Haustierrassen in den Fokus. 64 Prozent aller einheimischen Haustierrassen sind gefährdet. Die Zoom Erlebniswelt möchte auf das Verschwinden dieser biologischen Vielfalt aufmerksam machen.
Aktionen mit Tierpflegern, diverse Infostände und vieles mehr erwartet die Besucher am Grimberger Hof. Dort lassen sich unter anderem die extrem gefährdeten Husumer Protestschweine beobachten, die – ebenso wie die Moorschnucken – Nachwuchs bekommen haben. Auch der Spaß für Kinder kommt nicht zu kurz: Sie können beispielsweise ein Wildbienenhotel bauen oder die Holzkuh Lotte melken.
 Foto: Zoom Erlebniswelt