SSV Buer startet Pfingsten voll durch

251

Nach zwei Jahren darf vom 04. bis zum 06. Juni wieder das große Bueraner Pfingstturnier bei der SSV Buer am Nordring 2a  in Buer durchstarten. Pünktlich zum 115-jährigen Bestehen wird an drei Tagen Fußball gespielt und mit einem bunten Bühnen- und Familienprogramm gefeiert. Sportlich geht es los am Pfingstsamstag mit dem Limitless-Buer-A-Jugendturnier und dem B-Jugend-Turnier. Anschließend messen sich die Gehfußballer und die Alten Herren. Sonntag spielt die C-Jugend unter der Schirmherrschaft der Sportjugend Gelsenkirchen und am Montag werden D- und E-Jugend kicken. Abseits des Sports erwartet die Besucher ein buntes Familienprogramm. Samstag- und Sonntagabend wird kräftig zur Schlagerparty abgetanzt. Und zum Auftakt der Feierlichkeiten dankt die SSV Buer Samstagabend ihren Nachbarn mit einem Feuerwerk für die tolle Nachbarschaft. Sonntag geht es weiter mit der feierlichen Eröffnung „Kick der Kulturen 3.0“ durch OB Karin Welge.  In Kooperation mit der AWO, UB Gelsenkirchen/Bottrop lädt eine rund dreihundert Meter lange Kulturmeile zum Verweilen ein. Infostände, Musikeinlagen, Kunstaktion, Friedens-Luftballonaktion und vieles mehr warten auf Besucher. Toleranz, Teamfähigkeit und Respekt für unterschiedliche Lebens- und Kulturwelten werden auf das Miteinander abseits des Fußballplatzes übertragen. Noch etwas schüchtern wird sich Buerschi, das lebensgroße Maskottchen der SSV Buer Pfingstmontag vorstellen. An allen drei Tagen ist die Manuel-Neuer-Stiftung mit ihrem Outdoor-Programm für Kinder und Jugendliche an der Löchterheide. Limitless-Buer, DRK, freiwillige Jugendfeuerwehr, Erwin von Schalke 04, Speed Control von Schalke Hilft! runden das Familienprogramm ab. Foto: SSV