Gelsenkirchener Ferienpass 2022 ab 13. Juni erhältlich

361
Auch Naturerlebnisse gibt es. Foto: pixabay
Auch Naturerlebnisse gibt es. Foto: pixabay

Ab Montag, 13. Juni 2022, ist der Gelsenkirchener Ferienpass wieder kostenlos für alle Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener wieder erhältlich.

Eine weitere gute Nachricht gleich vorweg: In diesem Jahr können die seit vielen Jahren bewährten Familienfahrten ans Meer oder in nahegelegene Freizeitparks – im kleineren Rahmen – wieder stattfinden. So ist mit dem Ferienpass eine Tagestour beispielsweise nach Noordwijk, Egmond oder nach Katwijk für kleines Geld möglich: Ein bisschen wie Mallorca im Taschenformat.

Die Fahrkarten können ab Montag, 13. Juni 2022 – ausschließlich nach Terminvereinbarung – im Fahrkarten-Verkaufsbüro in der Kurt-Schumacher-Straße 4 in der 3. Etage im Raum 328 erworben werden. Die Terminvergabe ist ab sofort unter 0209 / 169-9316 möglich.

Ganz neu in diesem Jahr sind die erstmalig kostenlosen Naturerlebnisse für Kinder. Welche essbaren Kräuter gibt es? Welche Wildtiere leben im Wald? Welche davon sind nachtaktiv? Diese und weitere spannende Fragen werden auf diesen kleinen Entdeckertouren beantwortet.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an den Ausflügen eine Altersgrenze sowie eine maximale Teilnehmeranzahl beinhaltet. Des Weiteren ist eine vorherige telefonische oder persönliche Anmeldung im Fahrkarten-Verkaufsbüro erforderlich.
Was gibt es außerdem? Klettern im Hochseilgarten, Minigolf klassisch oder im Schwarzlicht, Museumsbesuche, Bootsfahrten, Schwimmen, Freizeitparkbesuche, Tiere beobachten, virtuelle Realität erleben.

Da die Entwicklungen während der Corona-Pandemie nicht absehbar sind, ist es erforderlich, sich vor der Nutzung der Angebote beim jeweiligen Partner über die Gültigkeit und über mögliche Einschränkungen zu informieren.

Ab Montag, 13.06.2022 ist der Ferienpass an folgenden Ausgabestellen erhältlich:

•AWO Stadtteilladen Bulmke-Hüllen, Wanner Straße 128
Mo, Di, Mi+Fr: 10.00-14.00 Uhr, Do: 12.00-16.00 Uhr
•Büro für Bildung und Teilhabe, Horster Straße 6
Mo, Mi, Fr: 8.00-13.00 Uhr, Di+Do: 8.00-15.30 Uhr
•Caritas Stadtteilladen NeST, Bochumer Straße 11
Mo-Do: 9.00-12.00 Uhr
•Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V., Ahstraße 9
Mo-Do: 10.00-16.00 Uhr, Fr: 10.00-12.00 Uhr
•Familienbüro, Ebertstraße 20
Mo-Mi: 9.00-16.30 Uhr, Do: 9.00-17.00 Uhr, Fr: 9.00-15.00 Uhr
•Gesundheitspark Nienhausen, Feldmarkstraße 201
Mo-So: 9.00-20.00 Uhr
•Kinderbibliothek Ebertstraße 19 (Bildungszentrum)
Mo-Fr: 11.00-13.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr, Sa: 10.00-13.00 Uhr
•Kindertagesstätte und Familienzentrum, Schulstraße 19
Mo-Fr: 7.00-9.00 Uhr und 13.30-15.30 Uhr
•Referat Kinder, Jugend und Familien, Kurt-Schumacher-Straße 4
Mo-Do: 8.30-15.30 Uhr, Fr: 8.30-12.30 Uhr
•Stadtteilbibliothek Buer, Hochstraße 40-44, Eingang Altmarkt
Di+Do: 11.00-13.00 Uhr und 14.00-19.00 Uhr
Mo, Mi+Fr: 11.00-13.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr, Sa: 10.00-13.00 Uhr
•Stadtteilbibliothek Erle, Cranger Straße 323
Di+Fr: 11.00-13.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr
•Stadtteilbibliothek Horst, Vorburg Schloss Horst, Turfstraße 21
Mo: 11.00-13.00 Uhr und 14.00-19.00 Uhr, Mi: 9.00-14.00 Uhr
Do: 11.00-13.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr
•Stadtteilladen Bismarck der Propsteipfarrei St. Augustinus Gelsenkirchen, Bismarckstraße 181
Mo+Fr: 10.00-13.00 Uhr, Di-Do: 14.00-17.00 Uhr

Mehr Infos zu den zahlreichen Angeboten sind hier zu finden: www.gelsenkirchen.de/ferienpass.

Weitere Informationen unter: 0209 169-9316.