Zwei Verletzte nach versuchtem Tötungsdelikt in Bulmke-Hüllen

33
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann

(ots) Bei einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Gelsenkirchenern im Alter von 24, 26 und 43 Jahren am Sonntag, 3. Juli 2022, um 16.05 Uhr auf der Ringstraße in Bulmke-Hüllen, sind der 24-Jährige und der 26-Jährige durch den Einsatz eines Messers schwer verletzt worden.

Die beiden Schwerverletzten wurden zur stationären Behandlung in örtliche Krankenhäuser gebracht. Der 43-jährige Tatverdächtige wurde in Tatortnähe durch Polizeibeamte vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam gebracht. Bei der Polizei Gelsenkirchen wurde eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an.