Feier endet im Polizeigewahrsam

30
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann

(ots) In der Nacht zum Sonntag kam es kurz nach Mitternacht zu einer Auseinandersetzung auf einer privaten Feier in der Grenzstraße in Schalke.

Als die eingetroffenen Polizeibeamten die Personalien bei den Streithähnen feststellen wollten, reagierten die Streitparteien unkooperativ und verweigerten die Herausgabe ihrer Personalien. Dabei wurden die Beamten durch zwei 28- und 29jährige Männer angegriffen, bedroht und beleidigt. Weitere Gäste der Feier solidarisierten sich mit den Randalierern. Mit Hilfe von Unterstützungskräften und unter Einsatz von Pfefferspray wurden die Unruhestifter letztlich dem Polizeigewahrsam zugeführt. Bei den Widerstandshandlungen wurden drei Polizeibeamte leicht verletzt. Gegen die Beteiligten laufen nun Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.