Schwerer Raub in Schalke – Zeugen gesucht

17
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann

(ots) Vier bislang Unbekannte haben am Dienstag, 9. August 2022, einen 39-jährigen Mann in Schalke beraubt. Der 39-Jährige war um 22.15 Uhr zu Fuß auf einem Parkplatz auf der Königstraße unterwegs, als er von dem Quartett angesprochen und nach Zigaretten oder Blättchen gefragt wurde, Der 39-Jährige händigte Blättchen aus und wurde unvermittelt niedergeschlagen.

Als er am Boden lag, wurde ihm die Geldbörse aus der Gesäßtasche seiner Hose gezogen und er mit einem länglichen Gegenstand geschlagen. Die Räuber entnahmen das Bargeld aus der Geldbörse und warfen diese samt der enthaltenen Papiere auf den Boden. Das Quartett flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Der verletzte 39-Jährige begab sich zunächst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus und suchte später eine Polizeiwache zwecks Anzeigenerstattung auf. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Räubern machen können.

Die Flüchtigen waren 20 bis 25 Jahre alt, drei der vier Täter sind circa 1,65 bis 1,70 Meter groß, einer von ihnen ist circa 1,85 Meter groß. Drei der Unbekannten sind schlank, einer der Kleineren von ihnen hat eine athletische Figur. Zwei Männer hatten einen Bart, drei trugen rote T-Shirts, die Fußballtrikots ähnelten, der Vierte trug ein blaues T-Shirt mit einem weißen, unbekannten Motiv. Drei Unbekannte trugen dreiviertellange Hosen, der Vierte eine lange Hose. Sachdienliche Hinweise zu den vier Flüchtigen oder ihrem Aufenthaltsort bitte unter 0209 365 8112 an das Kriminalkommissariat 21 oder unter 0209 365 8240 an die Kriminalwache.